Schulfest 2018: Die Welt zu Gast in Harkort

"Die Welt zu Gast in Harkort" - unter diesem Motto stand das diesjährige Sommerfest unserer Schule.

In Anlehnung an die zeitgleich stattfindende Weltmeisterschaft, aber auch und letztendlich vorrangig inmHinblick auf die Vielzahl verschiedener Nationen unserer Schule wurde dieses Motto gemeinsam mit Eltern und Kindern liebevoll gestaltet:

Frau Quel begrüßte die Gäste und gemeinsam wurde mit dem Harkort-Lied sowie dem Lied "Wir sind Lichterkinder" gestartet. Im Anschluss führte die 4a einen selbst einstudierten Tanz auf.

Das Fest war nun eröffnet! An vielen verschiedenen Spielestationen konnten die Kinder ihr Können beweisen: Es gab Leitergolf und verschiedenste Wurfspiele, Fußball-Minigolf, Sommerski sowie Basketballspiele - aber auch die Geschicklichkeit musste gezeigt werden beim "heißen Draht" mit der 4b.

Zum Basteln und künstlerisch Austoben wurden eigener Slime hergestellt und der Schulhof mit Kreide und Seifenblasen bunt gestaltet.

Die Lehrerinnen der 1. Schuljahre sorgten mit ihrer Schminkaktion für strahlende Kinderaugen und lachende Gesichter.

Hatten die Kinder alle Stationen erfolgreich durchlaufen, konnte sie ihre Stempelkarte gegen ein Wassereis eintauschen.

Für das leibliche Wohl sorgte der Förderverein, unterstützt durch viele Essensspenden von Familien unserer Schule - so entstand ein internationales Buffet, welches so lecker geschmeckt hat, dass am Ende kaum erwas übrig blieb. Vielen herzlichen Dank!

Zum Abschied tanzte dann erneut die 4a und die 4b verabschiedete sich und dei Gäste mit dem Beatles-Klassiker "Hello Goodbye".

Es war ein gelungenes Schulfest, an dem alle Beteiligten viel Freude fanden!