Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

Das Jahr 2018 neigt sich dem Ende zu und die Weihnachtszeit steht vor der Tür.

Das Kollegium der Harkort-Grundschule wünscht allen Eltern, Kindern und Freunden der Harkort-Grundschule

eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Start ins Jahr 2019.

 

Wiederbeginn des Unterrichts ist am 7.1.2019 nach gewohntem Stundenplan.

JeKits-Konzert am 14.12.2018

Am Freitag, den 14.12.2018, waren alle Eltern, Großeltern und Kinder der Harkort-Grundschule zum Adventskonzert der Jekits-Kinder um 15.00 Uhr in die Kirche am Markt in Hombruch eingeladen.

Die Kinder der ersten Klasse spielten auf Orff'schen Instrumenten "Ein Tannenzweig im Winterwald" und sangen den Klassiker "In der Weihnachtsbäckerei" von Rolf Zuckowski.

Die Zweit-  Dritt- und Viertklässler spielten Weihnachtslieder auf den Keyboards, der Flöte und den Gitarren vor.

Die evangelische Kirche hatte ihren Gottesdienstraum zur Verfügung gestellt und so erhielt das kleine Konzert der Kinder einen akustisch bedeutsamen, glänzenden und adventlichen Rahmen.

Die Zuhörer spendeten den kleinen Künstlerinnen und Künstlern begeistert Applaus und zollten damit auch ihren Respekt den Kindern gegenüber, die natürlich sehr aufgeregt und hochkonzentriert ihre Musikstücke spielten.

An einigen Augen der  Kinder aus den ersten Schuljahren konnte man ablesen, dass sie sich während des Konzertes schon gedanklich das Instrument aussuchten, was sie dann im 2. Schuljahr gerne im Rahmen des JeKits-Projektes (Jedem Kind ein Instrument) erlernen möchten.

Adventssingen im Treppenhaus

Auch in diesem Jahr treffen sich die Kinder der Harkortgrundschule mehrmals die Woche zum gemeinsamen Singen unter dem Adventskranz im Treppenhaus.

Zur CD, aber auch immer wieder zu Live-Musik von Kindern und Lehrern werden gemeinsame Weihnachtslieder gesungen und über die Bedeutung der Adventszeit nach.

Heute, am 18.12.2018, kam dabei sogar das Licht von Bethlehem bei uns in der Schule an, welches mit Liedern wie "Stern über Bethlehem" und "Kleines Licht von Bethlehem" feierlich besungen wurde.