Elternbrief

 

 

 

                                 

                                                                                                                      November 2020

Liebe Eltern,

 

heute möchten wir Sie darüber informieren, wie Sie und wir vorgehen werden, wenn es zu einem Corona Verdachtsfall/ einer bestätigten Infektion in unseren Schulstandorten kommt:

 

  • Sollten Sie in Ihrem Haushalt einen begründeten Verdachtsfall mit Testung haben bitten wir Sie, uns möglichst sofort darüber zu informieren.

Gemeinsam besprechen wir die weitere Vorgehensweise, eventuell kann es sinnvoll sein schon an dieser Stelle auch Ihre gesunden Kinder zu Hause zu behalten!

  • Liegt ein positives Testergebnis in Ihrem Haushalt vor, schicken Sie Ihr Kind auf keinen Fall zur Schule und melden sich bitte umgehend bei uns.
  • Wenn Ihr Kind Kontakt zu einer infizierten Person hatte, melden Sie sich bitte auch direkt bei uns. Da wir das Gesundheitsamt unterstützen, kann es sein, dass wir Ihr Kind dann für ein „Lernen auf Distanz“ vom Unterricht freistellen, bis eine Benachrichtigung vom Gesundheitsamt vorliegt.
  • Sollte für Ihr Kind ein positiver Coronatest vorliegen, darf Ihr Kind nicht zur Schule kommen! Es kann sein, dass wir dann vorsorglich die ganze Klasse vom Präsenzunterricht freistellen und ins Lernen auf Distanz schicken, bis wir weitere Anweisungen vom Gesundheitsamt erhalten.

 

Aus all diesen Ausführungen wird deutlich, dass wir auf Ihre schnelle Mithilfe angewiesen sind! Dabei seien Sie versichert, dass wir mit Ihren Informationen einerseits datenschutzkonform umgehen werden und andererseits niemanden einer erhöhten Ansteckungsgefahr aussetzen.

Das übergeordnete Ziel all unseres Handelns ist die Gesundheit aller an Schule Beteiligten!

Dass wir in unserer Schule bisher so gut durch diese Pandemie gekommen sind, liegt auch an Ihrem besonnenen und verantwortungsvollen Handeln im Umgang mit den zunehmend auftretenden Erkältungssymptomen der Kinder! Behalten Sie diese Strategie bitte bei.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. M.Quel und C.Theymann

 

P.S.: Sicherlich haben Sie schon aus der Presse erfahren, dass die Weihnachtsferien in diesem Jahr mit dem Wochenende 19./20.12.2020 beginnen. Falls wir weitere Einzelheiten dazu erfahren, werden wir diese an Sie weitergeben.

Elternbrief November

                                                                                              

 

            Liebe Eltern,                                                         November 2020                                                                                                                                         

  • Wir hoffen es geht Ihnen allen gut, trotz steigender Infektionszahlen! Hier aus der Schule können wir Ihnen berichten, dass bis jetzt alles gut läuft und sowohl die Lehrkräfte, die Mitarbeiterinnen der OGS als auch die Kinder mit der Situation verantwortungsvoll umgehen. Sie als Eltern leisten einen großen Beitrag bei der Begleitung und Aufklärung Ihrer Kinder in diesen besonderen Zeiten. Für Ihren besonnenen und ruhigen Umgang mit der ganzen Situation bedanken wir uns herzlich!
  • Viele Dinge sind in diesem Monat November abgesagt, so wird es keinen St. Martinsumzug an unserem Standort Langeloh geben. Die 1. und 2. Klassen gehen aber am 11. und 11.11. um 8.15 h zum Schulgottesdienst. Einige Zweitklässler bereiten dort etwas zum Thema St Martin vor. So werden die Erstklässler am 10.11. mit ihren Laternen zur Kirche ziehen! (Am 10.11. fällt die Kontaktstunde für die 3. Klassen bei Frau Hülsewig dann aus!)
  • Die ursprünglich für den 11.2020 angesetzte Ganztagskonferenz fällt aus, das heißt Ihre Kinder haben ganz normal Unterricht nach Stundenplan. Diese Konferenz holen wir im Januar nach, wenn sich die Infektionslage hoffentlich entspannt hat!
  • Weiterhin findet kein Schwimmunterricht und kein Eislaufen statt. Auf Informationen vom Schulträger wie der Sportunterricht nun in den kalten Monaten durchgeführt werden kann, warten wir noch.
  • Es passieren aber auch noch schöne Dinge: Herzlich Willkommen an dieser Stelle Frau Stubben, die wir als neue Kollegin begrüßen dürfen. Sie unterrichtet an beiden Standorten und wird uns bis zu den Weihnachtsferien unterstützen!
  • Zu den schönen Dingen zählt auch, dass der Förderverein am 11.11. zu St Martin für alle Kinder eine Überraschung bereithalten wird!! ☺
  • In diesem Jahr werden wir das Dortmunder Weihnachtsstück in mehreren Partien anschauen können: Die 3.+4. Klässler werden höchstwahrscheinlich am 1.12. das Theater besuchen. Die restlichen Klassen werden im Januar/ Februar das KJT besuchen. Nähere Informationen erhalten Sie rechtzeitig!
  • Wenn Sie als Eltern der Viertklässler Informationen zu den weiterführenden Schulen benötigen, empfehle ich Ihnen, dem Link auf unserer Homepage zu folgen und darüber hinaus das Heft des Ministeriums zu lesen, das Ihre Kinder Ihnen aus der Schule mitbringen werden. Selbstverständlich stehen wir auch für Beratungen zur Verfügung!
  • Hier nun die Termine im Überblick:

 

10.11.2020

8.15 h Schulgottesdienst St Martin 1. Schuljahr

11.11.2020

8.15 h Schulgottesdienst St Martin 2. Schuljahr

17.11.2020

Unterricht nach Stundenplan

23.11. – 27.11.

Elternsprechtagswoche

25.11.2020

Klasse 1b: Besuch der Puppenbühne im Westfalenpark

01.12.2020

3. und 4. Schuljahr Weihnachtsstück Theater Dortmund